Stromio GmbH

Seit der Liberalisierung des Strommarktes in Deutschland hat sich die Marktstellung der großen Stromanbieter völlig verändert. Bis zu diesem Zeitpunkt bestimmten die regionalen Anbieter und Stadtwerke den Preis und weder Privat- noch Businesskunden hatten eine Möglichkeit, ihren Strom von einem anderen Anbieter zu günstigeren Preisen zu beziehen. Im Zuge dieser Veränderungen am Strommarkt gründete sich im Jahr 2009 die Stromio GmbH in Düsseldorf. Das Unternehmen ist keinem der vier großen Stromkonzerne E.ON, Vattenfall, RWE oder EnBW oder einem der Stadtwerke angeschlossen und hat sich so als einer der wenigen Anbieter seine Eigenständigkeit bewahrt. Stromio handelt frei in seiner Entscheidung am Markt und bedient seine Kunden im überregionalen Umfeld und im gesamten Bundesgebiet.

Machen Sie jetzt den Strompreisvergleich:

Diese Unabhängigkeit führt bei der Stromio GmbH zu schlanken Strukturen in der Geschäftsführung und Verwaltung, deren effektives Agieren zu günstigen Strom-Discounterpreisen geführt hat. Die überzeugende Preisgestaltung vermeidet einen großen Aufwand an Werbung, deren Kostenersparnis ebenfalls zu den verminderten Selbstkosten beiträgt. Diesen Vorteil gibt Stromio an seine Privat- und Businesskunden weiter. Die effiziente Firmenstruktur ist aber auch mit einer unkomplizierten Vertragsabwicklung verbunden, die umständliche Wechselszenarien vermeidet. Das markterprobte System aus Anbieterwechsel, Belieferung und Service sorgt für einen reibungslosen Ablauf. Das Abrechnungssystem der Kundenkonten geschieht mittels "IS-U", der erprobten Software des führenden Softwarehauses in Deutschland SAP.

Die Stromio GmbH bietet mehr als sieben verschiedene Stromtarife an und diese Variantenvielfalt ermöglicht jedem ihrer Kunden, den für ihn optimalen Tarif entsprechend seiner Verbrauchsgewohnheiten in Anspruch zu nehmen. Durch diese Preisvielfalt rangiert Stromio in Verbrauchsvergleichen immer unter den besten zehn Anbietern. Schließt man Anbieter mit einschränkenden Kautionen und/oder Vorkasse aus, reiht sich Stromio sogar unter den günstigsten fünf Anbietern ein. Auf allen großen Vergleichsportalen ist die Stromio GmbH mit diesen Angeboten gelistet und wechselwillige Kunden können ihren Anbieterwechsel online und komplikationslos einleiten.

Die Stromio GmbH ist in das System der Grundversorgung eingebunden. Dass bedeutet, dass jeder Stromio-Kunde zu jeder Zeit unterbrechungsfrei mit Strom versorgt wird. Seinen Strom kauft Stromio rechtzeitig und in großen Mengen bei günstigen Anbieterpreisen an der Leipziger Strombörse EEX (European Energy Exchange) ein. Die Stromio-Tarife sind teilweise von grünem Öko-Strom aus nachhaltiger Erzeugung mit dem ok-power-Label geprägt.

Stromio basic

Der Tarif Stromio basic ist das "Basismodell" der Stromtarife bei Stromio. Er richtet sich an Privatkunden, die sich günstigen Strom vom Discounter mit einer eingeschränkten Preisgarantie innerhalb von 12 Monaten sichern wollen. "Eingeschränkt" bedeutet, wie in allen anderen Tarifen, die noch betrachtet werden, dass die Stromio GmbH diese Preisgarantie über einen Zeitraum von 12 Monaten gewährt. Bei veränderten staatlichen Vorgaben wie Steuern etc. muss der entsprechende Tarif jedoch diesen Gegebenheiten angepasst werden. Dieser Tarif besteht aus einem Grundpreis und einem Arbeitspreis, der verbrauchsunabhängig angeboten wird. Das bedeutet, dass der Kunde über einen feststehenden Arbeitspreis für jede Kilowattstunde seines Jahresverbrauches verfügt. Damit ist der Tarif Stromio basic für alle Kunden geeignet, deren jährlicher Stromverbrauch nur eingeschränkt vorhersehbar ist. Sie sind damit nicht auf eine ständige Kontrolle ihres Zählerstandes angewiesen, um höhere Kosten für zusätzlich verbrauchte Kilowattstunden zu bezahlen. Obwohl dieser Tarif deshalb als "Sorglostarif" angesehen werden kann, bedeutet dies dennoch einen geringen Preisaufschlag gegenüber den Stromio-Tarifen mit feststehendem Verbrauch. Die Vertragslaufzeit beträgt ein Jahr mit sechswöchiger Kündigungsfrist und kann im zwölfmonatigen Rhythmus verlängert werden. Die Abschlagszahlungen werden in diesem Tarif monatlich geleistet. Vorkasse oder Kautionen nimmt die Stromio GmbH nicht in Anspruch. In diesem Basistarif gewährt Stromio seinen Kunden im ersten Jahr der Belieferung als Dankeschön einen Wechselbonus. Er beträgt 25 Prozent der ersten Jahresrechnung und wird mit dieser verrechnet.

Stromio garant

Der Tarif Stromio garant beinhaltet in wesentlichen Bestandteilen die Bedingungen des Tarifes Stromio basic. Seine Berechnung erfolgt ebenfalls verbrauchsunabhängig und erspart die Einhaltung eines vertraglich festgelegten Mindestverbrauches. Sein Unterschied zum Tarif basic besteht in der 24monatigen, eingeschränkten Preisgarantie. Der Tarif Stromio garant richtet sich deshalb vorrangig an Kunden, die zwar verbrauchsunabhängig, aber über ein langfristig überschaubares Vertragsverhältnis günstig mit Strom vom Discounter beliefert werden möchten. Angesichts beständig steigender Strompreis kann diese 24monatige eingeschränkte Preisgarantie einen wesentlichen Vorteil mit sich bringen. Während Kunden mit kürzeren Verträgen längst einen höheren Strompreis bezahlen müssen, profitieren die Kunden im Tarif Stromio garant immer noch von den günstigen Beschaffungspreisen des Unternehmens vor zwei Jahren. Die Vertragslaufzeit beträgt 12 Monate mit ebenfalls 6wöchiger Kündigungsfrist zum Ende der Vertragslaufzeit. Der Tarif Stromio garant besteht aus einem Grundpreis und einem Arbeitspreis je verbrauchter Kilowattstunde. Die Bezahlung erfolgt mit monatlichen Abschlagszahlungen und zwei Jahresrechnungen. Auch in diesem Tarif entfallen Vorkasse oder Kaution als Vertragsdetails. Im Zuge der ersten von beiden Jahresrechnungen wird der Wechselbonus in Höhe von 25 Prozent als Dankeschön für den Wechsel zu Stromio verrechnet.

Stromio classic

Der Tarif Stromio classic ist, wie sein Name bereits aussagt, der "Klassiker" unter den Stromtarifen von Stromio. Eindeutig, unkompliziert und fair. Kunden, die sich für diesen Tarif entschieden haben, profitieren zwar nicht von dem 25prozentigen Wechselbonus, wie ihn andere Tarife bieten. Ihr Einsparpotential beruht jedoch auf einem wesentlich niedrigeren monatlichen Grundpreis und auch beim Arbeitspreis sparen sie einige Cent an jeder verbrauchten Kilowattstunde. Kluge Rechner, die ihre jährlichen Verbrauchszahlen der vergangenen Jahre im Blick behalten haben, erhalten mit dem Tarif Stromio classic eine durchaus interessante Variante, viel Geld beim Stromverbrauch zu sparen. Entscheidend ist vorrangig die Höhe ihres Verbrauches. Dieses überaus günstige Angebot mit Strom zum Discounterpreis kann jedoch keine zusätzliche Preisgarantie beinhalten. Er ist vielmehr ein faires Geben und Nehmen zwischen der Stromio GmbH und seinen Kunden in diesem Tarif. Auch im Tarif Stromio classic zahlen die Kunden ihre monatlichen Abschlagszahlungen und erhalten eine Jahresrechnung, mit der ein Mehr- oder Minderverbrauch abgerechnet wird. In diesem Tarif entfällt die Option Vorkasse ebenfalls. Zufriedene Kunden stehen bei der Stromio GmbH im Vordergrund. Der TÜV Saarland sowie die Fachzeitschrift Focus Money haben auch den Tarif Stromio classic mit "gut" eingestuft.

Stromio green premium

"Einfach clever Kohle sparen" nennt Stromio das Angebot "green premium". Denn hier wird sprichwörtlich Kohle (oder auch Atomkraft etc.) gespart. Den Strom in diesem Tarif bezieht die Stromio GmbH zu 100 Prozent aus regenerativer Stromerzeugung norwegischer Wasserkraftwerke. Norwegen ist nicht zuletzt durch seinen Wasserreichtum und durch ein gut ausgebautes Netz von Wasserkraftwerken bekannt. Die europäischen Energie-Verbundnetze sorgen dafür, dass dieser nachhaltig erzeugte Strom auch in deutschen Haushalten ohne zusätzliche Transportkosten ankommt. Das "ok power" Gütesiegel gewährleistet, dass die Nachhaltigkeit dieses Grünen Stromes permanent sichergestellt ist. Der Tarif Stromio green premium ist ebenfalls ein Standarttarif, der aus einem Grundpreis und einem Arbeitspreis pro Kilowattstunde besteht. Der Arbeitspreis ist im Verhältnis zu anderen Stromio-Tarifen sogar noch ein klein wenig günstiger und dies unterstützt zusätzlich das Anliegen von Stromio, nachhaltig erzeugten Strom in Anspruch zu nehmen. Im Tarif Stromio green premium gewährt Stromio eine 12monatige eingeschränkte Preisgarantie und die Vertragslaufzeit beträgt ebenfalls 12 Monate mit sechswöchiger Kündigungsfrist. Auch in diesem Tarif bedankt sich Stromio bei seinen Neukunden. Jedoch nicht mit einem feststehenden Rabatt, der mit der Jahresrechnung verrechnet wird. Er richtet sich vielmehr nach der Höhe der verbrauchten Kilowattstunden und ist gestaffelt. Über einen integrierten Tarifrechner kann sich jeder Neukunde vor Vertragsabschluss sein Einsparpotential selbst errechnen.

Stromio fix

Im Tarif Stromio fix kommen die cleveren Sparer zum Zuge, die ihren Stromverbrauch ständig und zuverlässig im Blick haben. "Fix" steht für "fest", und deshalb richtet sich dieser Tarif an Kunden, die sich ihrer Sache sicher sind. Ihr Jahresverbrauch ist ständig konstant und sie können beruhigt davon ausgehen, dass er sich auch im kommenden Jahr nicht erhöhen wird. Deshalb schließen sie mit der Stromio GmbH einen Vertrag über die Höhe ihres Mindestverbrauches. Was zunächst wie eine Aufforderung zum Mehrverbrauch klingt, ist jedoch eine faire Berechnungsgrundlage. Der Kunde vereinbart diesen Mindestverbrauch genau in der Höhe der verbrauchten Kilowattstunden, die er ohnehin immer jährlich benötigt. Im Gegenteil – liegt sein Jahresverbrauch in der abschließenden Jahresrechnung höher, bezahlt er für diesen Mehrverbrauch auch einen wesentlich höheren Preis. Im Gegenzug ist dieser besonders günstige Discounterstrom jedoch jährlich in voller Höhe fällig. Ein Minderverbrauch kann deshalb von Stromio nicht erstattet werden. Dieser Tarif ist deshalb für alle Kunden überaus interessant, die stabile Verbrauchsgewohnheiten zu einer "Punktlandung" besitzen. Im Tarif Stromio fix entfällt der Grundpreis komplett und der Arbeitspreis ist im oberen Mittelfeld der Stromio-Arbeitspreise angesiedelt. In der Gesamtrechnung spart der Kunde jedoch im Vergleich zu anderen den Tarifen. Stromio gewährt eine 12monatige eingeschränkte Preisgarantie und die Vertragslaufzeit beträgt ebenfalls ein Jahr. Auch in diesem Tarif entfallen Vorauskasse bzw. Kautionen. Als Dankeschön gewährt Stromio allen Neukunden einen 25prozentigen Bonus, der mit der ersten Jahresrechnung verrechnet wird.

Stromio fix classic

Der Tarif Stromio fix classic ist ähnlich aufgebaut wie der Tarif Stromio fix. Auch bei diesem schließt der Kunde mit der Stromio GmbH einen Vertrag über einen jährlichen Mindestverbrauch. Die Vertragsbedingungen hinsichtlich eines Preisaufschlages bei einem Mehrverbrauch und keiner Erstattung beim Minderverbrauch sind identisch. Allerdings entfällt in diesem Tarif der Wechselbonus von 25 Prozent für Neukunden. Stellt sich die Frage, weshalb ein Kunde diesen fix classic-Tarif und nicht den fix Tarif in Anspruch nehmen sollte. Immerhin verzichtet er auf den Wechselbonus. Die Antwort ist einleuchtend – im Tarif Stromio fix classic entfällt ebenfalls der monatliche Grundpreis. Die Höhe des Arbeitspreises ist jedoch nochmals wesentlich günstiger. Deshalb lohnt es sich für jeden Kunden, seinen feststehenden Jahresverbrauch gegen die Höhe des Wechselbonus ins Verhältnis zu setzen. Entsprechend seiner Verbrauchsgewohnheiten findet er heraus, welche der beiden Varianten für ihn, individuell gesehen, einen noch größeren Preisvorteil bringt. Auch im Tarif Stromio fix classic erfolgt die Berechnung mit monatlichen Abschlagszahlungen und einer Jahresrechnung. Stromio gewährt eine 12monatige eingeschränkte Preisgarantie, die Vertragslaufzeit beträgt ebenfalls 12 Monate und Vorauskasse bzw. Kautionen entfallen.

Stromio business 12 und Stromio business classic

Der Tarif Stromio business 12 richtet sich speziell an Gewerbekunden. Er ist nochmals unterteilt in die Tarife Stromio business classic und eben diesen Tarif. Der Unterschied besteht darin, dass im Tarif business 12 der Neukundenbonus in Höhe von 25 Prozent angeboten wird. Er wird mit der ersten Jahresrechnung verrechnet. Beide Tarife sind Standardtarife, die sich in einen monatlichen Grundpreis und einen Arbeitspreis pro verbrauchter Kilowattstunde untergliedern. Statt des Neukundenbonus beim business 12-Tarif profitieren die Kunden im classic-Tarif von einer nochmals günstigeren Preisgestaltung, sowohl beim Grund- als auch beim Arbeitspreis. Auch hier lohnt sich für kluge Rechner die Gegenüberstellung, entsprechend der eigenen Verbrauchsgewohnheiten zwischen diesen beiden Tarifen ihre Entscheidung zu treffen.Beide Tarife beinhalten eine 12monatige, eingeschränkte Preisgarantie sowie eine 12monatige Vertragslaufzeit. Die Abschlagszahlungen sind monatlich fällig und zum Vertragsende erfolgt die Jahresrechnung. Vorauskasse und Kaution entfallen bei den Business-Tarifen ebenfalls.

Fazit zu Stromio

Mit dieser Tarifvielfalt hat die Stromio GmbH in außergewöhnlicher Form dafür gesorgt, dass sich jeder Kunde für das Modell entscheiden kann, welches passgenau seinen individuellen Bedürfnissen und Verbrauchsgewohnheiten entspricht. Mit nur wenig Aufwand findet er bei Stromio seinen optimalen Tarif vom Strom-Discounter.

Ist Stromio der für Sie günstigste Anbieter? Machen Sie jetzt den Vergleich: